Eine perverse Oma wie ich es bin, die schreckt vor nichts mehr zurück. Mein Kaviar Fetisch ist sehr ausgeprägt, und ich möchte deine Scheisse essen. Ich bin die “ Reife-naschkatze“ aus Passau und ich bin ein echtes Schleckermäulchen. Was anderen der Kaffee am Morgen, das ist mir eine Kackwurst. Fast wie ein Schweizer Uhrwerk meldet sich mein Darm am Morgen. Dann ist es wieder soweit für ein leckeres Kaviar Frühstück. Doch nasche ich nicht nur immer gerne von ein und derselben Wurst. Dank der modernen Technik ist es mir möglich, auch diesen Wunsch erfüllt zu bekommen. Mit dieser Kaviar Anzeige suche ich online nach Männern, oder meinetwegen auch Frauen, die mir etwas von ihrer edlen Kackwurst abgeben. Dabei ist es mir egal, ob ihr mir die Kaviar Spende in einem Beutel vorbei bringt, oder direkt ab Quelle spendet. Wenn ich ehrlich bin, ist mir zweiteres natürlich lieber.

Oma will Scheisse essen und sucht Kontakte

Ich stehe dazu, dass ich gerne das nasche, was aus dem Popo kommt. Scheisse essen ist meine große Leidenschaft. Ich weiß nicht, ob das am Alter liegt, dass man gerne mal etwas versautes ausprobiert. Ist ja auch egal, solange es mir Freude macht und gut bekommt. Wenn ich so am Frühstückstisch sitze, meinen Tee mit Milch trinke und dazu von meiner frisch gekackten Wurst nasche, da kommen mir oft geile Gedanken. Langsam lasse ich die Kacke auf meiner Zunge zergehen. Der Geschmack macht mich rollig, dass ich mir die Muschi wichsen muss. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es bei mir abgeht, wenn ich die Kacke von jemand anderem essen darf. Besonders gerne würde ich ja mal an der Kackwurst eines jungen Kerl abbeisen. Wenn das möglich wäre, dann erfüllt sich ein Traum für mich.

Perverse Oma mit KV Fetisch steht zum Scheisse essen bereit
Nimm Kontakt zu mir auf -> Spende einer reifen Naschkatze deinen Kaviar.

Ich würde sagen, dass ich ein richtiger Kaviar Gourmet bin. Kacke essen bzw. schlucken, das liebe ich. Ich finde auch, dass die edle Köstlichkeit aus dem Hintern zu Recht den Namen Kaviar verdient hat. Immer wenn ich meine Kacke esse, ist es eine kleine Überraschung. Nie schmeckt die Kackwurst gleich. Deshalb bin ich ja auch so neugierig, wie die Scheisse von einem Mann schmeckt. Vielleicht schmeckt mir dein Kot ja so gut, dass ich dir auch noch den letzten Patzen Kacke vom Arsch lecke. Darf ich das? Ich bin ja nicht nur eine Kotnascherin, sondern auch eine perverse Oma. Deshalb bin ich auch für Kaviar Spiele zu begeistern.

Hilf einer Oma den Kaviar Fetisch zu befriedigen

Kot oral aufnehmen, das ist für mich das Größte. Ach, wie würde ich mich freuen, wenn ich auf meine alten Tage nochmal in den Genuss von fremder Menschenkacke komme. Weil ich ja alt und pervers bin, kannst du dein Geschäft gerne direkt in meinem Mund verrichten. Da ich ja nun seit einiger Zeit Rentnerin bin, so habe ich viel Tagesfreizeit. Du kannst mir schreiben und wir können uns spontan treffen. Und wie schon gesagt, Kackwürste aus jungen Männerärschen, die haben es mir besonders angetan. Mit mir, einer perversen Oma kannst du mal deinen Kaviar Fetisch ausleben.

Hilf einer Oma den Kaviar Fetisch zu befriedigen

Das Thema Kaviar und Scheisse essen schmeckt nicht jedem. Besonders bei jungen Weibern kannst du nicht einfach ankommen, und ihnen in die Fresse scheissen. Aber bei einer versauten Oma wie mir, ist das anders. Was ich will ist, Kaviar passiv in vollen Zügen genießen. Bin über jede Nachricht erfreut. Diese herrlichen Kaviar Naschereien haben es mir einfach angetan. Nun bin ich froh, dass ich online nach Kaviar Kontakten suchen kann. Da wird sich doch wohl ein edler Spender für mich finden. „Kaviar aus dem Po, ja das macht die Oma froh!“ Im Alter wird man zum Schleckermäulchen. Bei mir hat sich da eben der Kaviar Fetisch stark ausgeprägt. Während andere an einem Schokokeks knabbern, lutsche ich eben an einer edlen Schokopraline aus dem Gesäßloch.
Spende einer reifen Naschkatze deinen Kaviar.

Gratis Nachricht schreiben

 Ich akzeptiere AGB und Datenschutz.



Vielen Dank für Deine Anmeldung, schaue bitte jetzt in Dein Emailpostfach oder Spam Ordner und klicke auf den Aktivierungslink.
Bei der übertragung ist etwas schief gelaufen.
Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.