Dass ich keine übliche Messy Schlampe bin, das geht gleich aus meiner Fetisch Anzeige hervor. Ich habe zwar eines gemeinsam mit den anderen Messy Weibern, denn ich schmiere mich schon auch gerne ein. Nur halt eben mit Müll. Erst wenn ich von oben bis unten voll mit Müll bin und es so richtig stinkt, dann geht es mir gut. Klar weiß ich, dass ich mit meinem Müll Fetisch eine Außenseiterin bin. Doch ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzige bin, die es gerne im wahrsten Sinne des Wortes dreckig treibt. So versuche ich über diese Fetischanzeige einen Gegenpart zu finden, der es ebenso gerne wie ich im Müll treibt.

Wenn ich wieder mal von der Lust nach Müll getrieben werde, bin ich wie eine Ratte. Ich schleiche dann durch die Gegend und wühle in den Müllcontainern. Schon sobald ich an den Tonnen vorbeikomme, und mir ein leicht beißender Geruch entgegen steigt, werde ich total erregt. Wenn ich dann die ganzen Köstlichkeiten sehe, die schon leicht zu gammeln beginnen, läuft mein erotisches Kopfkino auf Hochtouren. Stelle mir dann vor, wie geil es ist, wenn ich mich nicht nur mit Müll vollsauen kann, sondern auch noch im Müll gefickt werde. Müll ist mein Fetisch. Ich liebe Müll und will es darin wild treiben. Wer hat Lust mich mitten im Müll zu ficken?

Messy Schlampe will im Müll ficken
Nimm Kontakt zu mir auf -> Lass uns im Müll ficken!

Messy Schlampe mit Müll Fetisch treffen

Müll ist mein Fetisch, und als Messy Schlampe liebe ich es, mit Müll rum zu sauen. Glitschig und schmierig muss es sein, dann habe ich es am liebsten. Und vor allen Dingen, muss es stinken. Besonders gerne schmiere ich mir meine erogenen Zonen mit Müll ein. Oh, wie ich das liebe, wenn Essensreste und alles mögliche auf meiner Möse kleben. Wenn du dich für ein Fetisch Treffen mit mir entscheidest, dann lasse ich mich wie Müll behandeln. Ich bin nämlich nicht nur eine Messy Schlampe, sondern ich habe zudem eine devote Ader. Breit beinig will ich im Müll liegen und dabei richtig derb ficken. Beschmiere mich mit Müll, überschütte und beträufle mich mit Abfall. Ich stehe auf die Riesensauereien.

Ficken im Müll ist mein perverser Wunsch. Saue ja schon oft genug allein mit Müll rum und dabei masturbiere ich. Aber zu zweit rum sauen, das macht einfach mehr Spaß. Und ich bin guter Dinge, einen Kerl zu finden, der mit mir ein Nümmerchen zwischen Müll und Exkrementen schieben will. Gerne teile ich mit dir auch deine Trash Fantasien. Du kannst mich auch gerne in einen Sack packen, und diesen dann mit Müll füllen. Ich bin für vieles bereit. Aber je dreckiger desto besser. Das wird geil. Ich stelle mir vor, wie wir mitten im Müll in der Reiterstellung ficken. Während ich so auf dir reite, greife ich immer wieder nach Müll. Und schütte mir alles über den Kopf. Dann läuft die Brühe langsam meinen Körper runter. Passiert die Titten, meinen Bauch und meine Schenkel.

Wer weiß, vielleicht bist du ja einer von den ganz derben. Und du hast Lust mich wieder sauber zu lecken. 🙂

Ficken zwischen Müll mit Messy Schlampe

Von Mülltrennung halten die Leute heutzutage nicht viel. Das ist mein Glück. Was da alles so im Müll zu finden ist. Da gammeln Bananenschalen neben vollgeschissenen Babywindeln und Essensresten. So ein Müllsack ist für eine Messy Schlampe wie ich es bin, das reinste Paradies. Es ist einfach schön dieses Geschmiere mit Müll. Und noch viel geiler ist der beißende Geruch. Nun will ich einen Kerl finden, der das total versaute Fetisch Date sucht. Du kannst mich mit Müll garnieren, während wir ficken. Und klar habe ich als Messy Schlampe auch nichts dagegen, wenn du mir die Wichse auf den Körper spritzt. Ich bin kein bisschen zimperlich und saue außerdem auch gerne mit Fäkalien rum. Hauptsache es stinkt herrlich. Je versiffter und dreckiger, desto besser.

Gratis Nachricht schreiben

 Ich akzeptiere AGB und Datenschutz.



Vielen Dank für Deine Anmeldung, schaue bitte jetzt in Dein Emailpostfach oder Spam Ordner und klicke auf den Aktivierungslink.
Bei der übertragung ist etwas schief gelaufen.
Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.