Da ich eine Rotzgöre bin und anspucken liebe, suche ich hier nach Typen, egal welchen Alters, die das mit sich machen lassen. Doch ich will dich nicht nur anspucken, ich will dich auch mit meiner Rotze füttern. Es macht mich einfach geil, wenn ich einen Kerl mit meiner Rotze besudeln kann. Das habe ich immer bei meinen Ex Freunden gemacht, aber keine war davon begeistert. Doch ich bin eine Rotzgöre, und ich kann und will damit nicht aufhören. Und ich habe gelesen, dass es ja Männer geben soll, die es antörnt, wenn man sie anspuckt und vollrotzt. Da ich im Alltag nicht weiß, wie ich an Kerle komme, die den Rotzen Fetisch mit mir teilen, versuche ich hier mein Glück. Wo seit ihr, ihr Rotzefresser und Speichellecker? Ich suche euch, für ein feucht fröhliches Fetisch Date.

Anspucken und rotzen gefällig?

Willst du dich anspucken und vollrotzen lassen? Dann musst du nach Berlin kommen. Dort wohne ich in einer Wg. Meine Mitbewohnerin ist auch davon nicht abgeneigt. Wenn du magst, dann kannst du auch von zwei Rotzgören vollgesaut werden. Aber auch ich alleine produziere viel Schnodder. Egal ob Sommer oder Winter, ich triefe das ganze Jahr über. Manchmal, wenn ich stark erkältet bin, da ist meine Rotze besonders schleimig. In der Farbe ist sie gelb und eitrig. Dann kann ich dir schön ins Gesicht und in den Mund rotzen. Versuche doch mal meine Rotze und meinen Schleim zu schlucken. Die Schleimklumpen können manchmal ganz schön zäh sein. Am besten du kaust gut. Denn ich pflege immer zu sagen: Gut gekaut ist halb verdaut.

Darf ich dich anspucken und mit meiner Rotze füttern
Nimm Kontakt zu mir auf -> Speichellecker und Rotzefresser meldet euch.

Wenn ich einen hochziehe und dann über den Mund rausspucke, dann heißt es für dich Mund auf. Kontaktiere mich nur, wenn du auch wirklich gewillt bist, Schleim im Mund zu spüren und zu schlucken. Wie schon erwähnt, die Schleimklumpen meiner Erkältung können ganz schön hartnäckig zum kauen sein. Wenn dir das eine Nummer zu hart ist, kann ich meinen Schnodder ja auch mit etwas Wasser verdünnen. Ich spucke und rotze in ein Glas und fülle es mit ein bisschen Wasser. Dann kannst du ja mal versuchen die Brühe auf Ex zu trinken. Ob sich da ein Kerl finden wird, der das schafft…

Will den Rotzen Fetisch ausleben

Wenn ich so meine Nase putze und in das Papiertaschentuch schneuze, da kommen mir immer die geilsten Gedanken. Ich stelle mir dann immer vor, wie ich einem Kerl meine Rotze in die Fresse schmiere. Ihm das Maul stopfe, und er den Schnodder runterschlürft. Ich will einfach meinen Rotzen Fetisch ausleben. Beim Fetisch Date mit mir, ist auch mehr drinnen. Da müssen wir uns aber schon gut verstehen. Dann könnte ich mir auch vorstellen, dass ich meinen Schnodder in deinem Gesicht verreibe. Anschließend kannst du mich dann lecken. Ich stelle mir das geil vor, wenn ich feucht von Schnodder und Mösensaft bin. Aber du kannst auch einfach nur zu mir kommen und dich anspucken und vollrotzen lassen.

Will den Rotzen Fetisch ausleben

Hoffe doch, hier mindestens einen willigen Kerl zu finden, der diese Spielchen mit mir mitmacht. Ich freue mich schon, dich in meiner Rotzlache liegen zu sehen. Dann fülle ich dein Maul zusätzlich mit meiner Spucke. Ich stochere auch gerne in meiner Nase rum. Da findet sich immer ein Popel. Den gebe ich dann dir zu fressen. Wenn du das glitschige Gefühl auf der Haut liebst, oder einfach nur mein Spuck und Rotzsklave sein willst. Dann melde dich doch bei mir. Ich erwarte dich mit einer Menge an Nasenschleim. Wenn ich dich vollrotze, dann werden noch die Schleimfäden an meiner Nase hängen. Die kannst du mir ja dann wegwischen, oder am besten weglecken. Aber nun genug meiner geilen Fantasien. Melde dich doch bei mir, und du kannst mich schon bald live erleben.

Gratis Nachricht schreiben

 Ich akzeptiere AGB und Datenschutz.



Vielen Dank für Deine Anmeldung, schaue bitte jetzt in Dein Emailpostfach oder Spam Ordner und klicke auf den Aktivierungslink.
Bei der übertragung ist etwas schief gelaufen.
Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.